Schimmelbeseitigung 2017-06-14T14:48:00+00:00

Schimmelbeseitigung Wien und Schimmelentfernung Wien

Wir bekämpfen und beseitigen Schimmel dauerhaft in Haus und Wohnung

Schimmelbeseitigung und Schimmelentfernung in Wien

Schimmelbeseitigung Wien

Bild: Schimmelbeseitigung Wien – dauerhaft und mit Konzept

Einen Schimmelbefall in der Wohnung sollten Sie immer sofort von einem Profi bekämpfen lassen.
Schimmel ist sehr gesundheitsschädlich und stellt außerdem auch für die Bausubstanz Ihrer Immobilie eine große Bedrohung dar. Einen Schimmelbefall sollten Sie daher nie auf die leichte Schulter nehmen.
Sehr wichtig ist es auch, nicht nur den Schimmel zu bekämpfen, sondern die Schimmelursache zu finden und abzustellen. Werden nur die Symptome, also die Bildung von Wandschimmeloder Deckenschimmel bekämpft, ohne die Ursache zu beseitigen, wird der Schimmelbefall immer wieder auftreten.
Die Bossmann GmbH in Wien ist Ihr kompetenter Partner rund um die Schimmelbekämpfung und Schimmelbeseitigung in Wien und Umgebung.

Schimmelbefall in der Wohnung? Mit uns werden Sie den Schimmel los

Als eines der führenden deutschen Sanierungsunternehmen hat die Bossmann GmbH sehr viel Erfahrung im Schimmel beseitigen. Suchen Sie eine Schimmel Sanierung Firma in Wien und Umgebung um Hausschimmel entfernen zu lassen, sind Sie bei uns genau an der richtigen Adresse.
Unsere erfahrenen Handwerker kümmern sich nicht nur um die Beseitigung des Schimmels in und an Ihrer Immobilie, sondern sie finden auch die Ursache des Schimmelbefalls und beseitigen sie.
Ein Schimmelbefall kann viele verschiedene Ursachen haben und wird die Ursache nicht gefunden und abgestellt, wird der Schimmelbefall immer wieder auftreten.
Eine gründliche Ursachenforschung durch erfahrene Handwerker ist daher notwendig, um die Ursache des Schimmelbefalls herauszufinden. Haben wir die Ursache gefunden, werden wir Sie von einem Fachhandwerker beseitigen lassen.

Falsches oder mangelndes Lüften als Ursache für Schimmelbefall

Eine von vielen Ursachen für Schimmelbefall ist falsches oder mangelndes Lüften. Tritt in Ihren Wohnräumen ein Schimmelbefall auf, werden unsere Handwerker Sie daher unter anderem auch eingehend zu Ihren Gewohnheiten in Punkto Lüften befragen.
Doch warum ist das Lüften so wichtig, um Schimmelbefall zu vermeiden?
Das Lüften dient in erster Linie dazu, dass die Luftfeuchtigkeit aus den Wohnräumen entweichen kann und sich nicht im Wohnraum absetzt. Warme Luft kann mehr Feuchtigkeit transportieren als kalte und beim Lüften wird daher die feuchte warme Luft gegen trockene, kalte Luft ausgetauscht.
Wird nicht ausreichend gelüftet, kann die Feuchtigkeit nicht entweichen, sie setzt sich ab und wo Feuchtigkeit ist, entsteht auch oft ein Schimmelproblem.
Die Wohnräume sollten daher mehrmals täglich stoßgelüftet werden.
Dazu werden zwei möglichst gegenüberliegende Fenster der Wohnung für einige Minuten weit geöffnet, so dass ein Durchzug entsteht und große Mengen Luft in kurzer Zeit ausgetauscht werden. Werden die Fenster nur für ein paar Minuten gekippt, kann nicht genügend Luft ausgetauscht werden und es entweicht nicht genügend Feuchtigkeit.
In Küche und Bad sollten die Fenster zusätzlich bei besonders hoher Luftfeuchtigkeit nach dem Kochen, Duschen oder Baden weit geöffnet werden, um die Feuchtigkeit nach außen zu leiten. Dabei sollten die Zimmertüren allerdings geschlossen bleiben, um zu vermeiden, dass sich Gerüche und Feuchtigkeit in der Wohnung verteilen.
Wird regelmäßig mit weit geöffneten Fenstern gelüftet, kommt das Lüften als Ursache für die Schimmelbildung in der Regel nicht in Betracht. Wird jedoch falsch oder zu wenig gelüftet, kann es durchaus zu einer Schimmelbildung kommen. In diesem Fall wird der Schimmel beseitigt und die Bewohner müssen in der Zukunft auf ein korrektes und ausreichendes Lüften achten, um einen erneuten Schimmelbefall zu verhindern.

Feuchte Kälte als Ursache für Schimmelbefall

In Kellerräumen kommt es oft zu einer Schimmelbildung. Ursache dafür ist das feuchte und kalte Klima, das dem Schimmel ideale Lebensbedingungen bietet. Aber auch in den Wohnräumen kann es durch feuchte Kälte zu einem Schimmelbefall kommen.
In geheizten Wohnräumen ist das vor allem rund um alte und unzureichend isolierte Fenster der Fall. Dort setzt sich die warme Luft ab, durch das Kondenswasser entsteht Feuchtigkeit und rund um die undichten Fenster kann es schnell zu einem Schimmelbefall kommen.
Werden Wohnräume wenig bis gar nicht genutzt und daher weder geheizt noch gelüftet, kann ebenfalls ein schimmelfreundliches, feucht-kaltes Klima entstehen.
Auch wenn Gästezimmer, Abstellraum oder andere Räume in Ihrer Immobilie also selten genutzt werden, sollten Sie sie im Winter trotzdem etwas heizen und rund ums Jahr regelmäßig lüften.
Das Gleiche gilt für leerstehende Immobilien während der Heizperiode. Auch wenn es auf den ersten Blick wie Geldverschwendung aussieht, eine leerstehende Immobilie im Winter zu heizen, ist es dennoch billiger, als nach dem Winter eine Schimmelsanierung durchführen lassen zu müssen. Vor allem in älteren Häusern mit undichten Fenstern oder Dächern, durch die Feuchtigkeit eindringen kann, kommt es im Winter schnell zu Schimmelbefall, wenn nicht geheizt und gelüftet wird.

Bauliche Mängel als Ursache für die Schimmelbildung

Auch bauliche Mängel führen oft zu einem Schimmelbefall im Wohnraum.
Risse und andere Schäden in der Fassade, ein undichtes Dach, aufsteigende Feuchte oder eine unzureichende Wärmedämmung sind nur einige der baulichen Ursachen, die auch in neueren Immobilien einen Schimmelbefall hervorrufen können.
Diese Ursachen können nur von einem Profi erkannt und beseitigt werden, denn mit Lüften und Heizen ist dem Schimmel in diesen Fällen nicht mehr beizukommen.
Beauftragen Sie daher beim Auftreten von Schimmel am besten gleich die Schimmelentfernung Firma Bossmann und lassen Sie den Schimmelbefall mitsamt seiner Ursache bekämpfen.

Die Schimmelbeseitigung Firma Bossmann löst Ihr Schimmelproblem

Je nachdem was die Ursache Ihres Schimmelproblems ist, gibt es also verschiedene Lösungen.
Die Firma Bossmann bietet Ihnen eine gründliche Analyse Ihres Schimmelproblems, beseitigt den Schimmel und behebt die Ursachen für die Schimmelbildung. Am einfachsten ist das natürlich, wenn die Ursache für den Schimmelbefall in mangelndem Lüften oder Heizen lag. In diesen Fällen müssen nur die Bewohner Ihr Verhalten ändern und es wird nicht wieder zu einem Schimmelbefall kommen.
Liegt die Ursache hingegen in einem baulichen Problem, kann es durchaus aufwändig sein, den Schimmelbefall dauerhaft zu stoppen.
Der Austausch der Fenster ist da noch eine der einfachen Lösungen. Liegt die Ursache beispielsweise in aufsteigender Feuchte, kann es notwendig sein, die Grundmauern freizulegen, zu trocknen und eine Feuchtigkeitssperre anzubringen. Dazu müssen in der Regel große Mengen an Erdreich bewegt werden, so dass es sich hierbei um eine umfangreiche Sanierungsmaßnahme handelt.
Auch ein versteckter Wasserrohrbruch kann umfangreiche und langwierige Sanierungsarbeiten nach sich ziehen, weshalb wir empfehlen, die Wasserverlegung etwa alle 20 Jahre erneuern zu lassen.
Doch ganz gleich, was die Ursache für den Schimmelbefall ist, die Bossmann GmbH ist der Partner an Ihrer Seite und löst das Schimmelproblem für Sie.

Schimmelsanierung in Wien – Schimmelpilz in Wohnung und Haus durch Experten entfernen lassen – jetzt Angebot anfordern

Schimmel entfernt - Wand streichen

Bild: erst die Schimmelentfernung, dann die Renovierung

Rufen Sie uns an 0800 – 72447379 oder nehmen Sie über unser Kontaktformular Kontakt mit uns auf! Wir vereinbaren dann alles weitere für die Schimmelentfernung in Ihrer Wohnung.

Rufen Sie uns an!
( Mo.- Fr. 8:30 – 16:30 )

Tel.0800 – 72447379

Bossmann Wien Kontakt

Verfügbarkeit: aktuell ab 1 Woche Baubeginn nach Auftragsbestätigung.

Schreiben Sie uns!

Wir melden uns in Kürze!

ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Verfügbarkeit: aktuell ab 1 Woche Baubeginn nach Auftragsbestätigung.