Parkett verlegen 2017-06-14T14:20:45+00:00

Parkettverlegung Wien und Umland

Hochwertige Bodenverlegung Ihres neuen Fußbodens mit Holzparkett

Parkettverlegung Wien | Bodenleger – Parkettleger in Wien

Parkettverlegung in Wien – vorher / nachher

Bild: Parkettverlegung Wien – vorher / nachher

Ein edler Parkettfußboden wertet jeden Wohnraum auf und bietet eine behagliche Atmosphäre. Möchten Sie in Ihren Wohnräumen Parkett verlegen lassen, sind Sie bei der Parkettfirma Bossmann in Wien genau richtig.
Zu einem günstigen Festpreis von nur 2.900 Euro verlegen wir in Ihrer 50 m² Wohnung Markenparkett der Firma HARO. In dem Preis ist das Parkett ebenso wie die Arbeitsleistung und die Mehrwertsteuer bereits inbegriffen.

Die Bossmann GmbH bietet Ihnen professionelle Parkettverlegung in Wien und Umgebung

Lassen Sie Ihren Fußboden durch unsere Parkettleger mit einem hochwertigen Holz-Parkett Boden fachgerecht verlegen. Wir nutzen dazu seit vielen Jahren das Markenparkett der Firma HARO, das wir Ihnen uneingeschränkt empfehlen können. Das Parkett von HARO ist ein modernes, qualitativ hochwertiges Mehrschicht-Parkett, das mit einem Klicksystem verlegt wird.
Hier sehen Sie alle Pluspunkte des HARO Qualitätsparketts:

  • Das Parkett ist langlebig und formstabil
  • Es hat eine dicke Nutzschicht und ist dadurch sehr strapazierfähig
  • Die feste und dichte Beschichtung macht es unempfindlich
  • Das HARO Parkett ist sehr pflegeleicht und nicht anfällig für Kratzer oder andere Beschädigungen
  • Das Parkett kann bis zu dreimal abgeschliffen und somit erneuert werden
  • HARO Parkett ist durch seine optimierten Quellschutzkanten sehr feuchtigkeitsresistent und damit auch für den Einsatz im Bad geeignet
  • Ein passgenaues Klick-System sorgt für eine saubere Verlegung

Der Parketthersteller HARO, mit dem wir seit vielen Jahren zusammenarbeiten, bietet Ihnen eine große Auswahl an Qualitätsparkett, in der Sie sicherlich auch Ihr Wunschparkett finden.
Wir sind Ihnen gern bei der Auswahl behilflich und beraten Sie umfassend.

Hier sehen Sie unsere Leistungen für Sie im Einzelnen:

Als erfahrene Bodenfirma Parkett erledigen wir für Sie alle Leistungen rund um die Parkettverlegung und bieten Ihnen dabei günstige Parkett verlegen Preise an. Sie müssen nichts vorbereiten, wir kümmern uns alles.

  • Ihr alter Bodenbelag wird von uns entfernt und fachgerecht abtransportiert und entsorgt
  • Ihr Boden wird von uns für die Parkettverlegung vorbereitet
  • Falls notwendig verlegen wir eine Dampfsperre
  • Falls nicht bereits im Parkett eingearbeitet, wird zusätzlich eine Trittschalldämmung verlegt
  • Ihr neuer Parkettboden wird professionell verlegt
  • Fußleisten werden angebracht
  • Türdurchgangsleisten werden angebracht
  • Falls erforderlich kürzen wir Ihre Türen
  • Das Türfutter wird mit Silikon versiegelt

Bei uns bekommen Sie alle Leistungen rund um die Parkettverlegung aus einer Hand und alle Arbeiten sowie die benötigten Materialien sind in unseren günstigen Festpreisen bereits inbegriffen.

Schaffen Sie eine unvergleichliche Wohnatmosphäre mit hochwertigem Parkettboden

Parkett ist der edelste und klassischste Bodenbelag, den Sie in Ihren Wohnräumen verlegen können. Der Echtholz-Boden strahlt eine Atmosphäre aus, die Sie mit keinem anderen Werkstoff erreichen können und darüber hinaus ist Parkett sehr langlebig und pflegeleicht. Ein Parkettboden der Firma HARO kann bis zu dreimal abgeschliffen und erneuert werden und überdauert so problemlos mehrere Jahrzehnte, ohne an Attraktivität einzubüßen. Hochgerechnet auf die lange Haltbarkeit sind auch die Parkett Kosten sehr gering.
Moderne Parkettböden werden meist als Mehrschichtparkett angeboten und mit einem Klicksystem verlegt. Im Gegensatz zu dem Massivholz-Parkett besteht beim Mehrschichtparkett die obere Nutzschicht aus robustem Hartholz, die darunter liegende Trägerschicht besteht aus einem Nadelholz. Bei der Nutzschicht haben Sie die Wahl zwischen vielen verschiedenen Holzarten, so dass Sie das Design Ihres Mehrschichtparketts au einem großen Sortiment auswählen können.
Möchten Sie stattdessen ein geklebtes Parkett aus Massivholz verlegen lassen, ist auch das für das Parkettunternehmen Bossmann kein Problem. Unsere erfahrenen Parkettleger sind auch in dieser Art der Verlegung geübt, allerdings steigen dadurch die Parkett Verlegen Kosten an, denn die Verlegung von geklebtem Parkett ist arbeitsintensiver als die Verlegung von Klick-Parkett. Wir machen Ihnen jedoch gern ein entsprechendes Angebot.

Wissenswertes zu den verschiedenen Parkettverlegarten

Es gibt verschiedene Arten, um Parkett zu verlegen. Heute am gebräuchlichsten ist die Verlegung eines Klick-Parketts. Das Qualitätsparkett von HARO wird mit dem innovativen Verlegesystem Lock Connect verlegt, das eine schnelle und einfache Verlegung möglich macht. Lock Connect sorgt für eine passgenaue und fugenfreie Verbindung, ist zeitsparend und der Boden kann direkt nach der Verlegung genutzt werden. Ziehen Sie um, kann der Boden einfach wieder aufgenommen und mitgenommen werden und Sie können ihn in Ihren neuen Räumen neu verlegen lassen. So müssen Sie auch in einer Mietwohnung nicht auf einen eleganten Parkettboden verzichten.
Diese Verlegeart stellt eine moderne Parkettverlegung dar, die klassische Parkettverlegung ist jedoch die Verklebung von Massivholzparkett.
Diese Art der Verlegung ist wesentlich aufwändiger und zeitintensiver, gibt Ihnen jedoch die Möglichkeit, die verschiedenen Verlegemuster legen zu lassen, die so charakteristisch sind für Massivholzparkett. Ob klassisches Fischgrät- oder Schachbrettmuster, mit verklebtem Massivholzparkett stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen.

Pflegeleichter Parkettfußboden

Ein hochwertiger Parkettfußboden ist der Inbegriff von Luxus und völlig zu Unrecht wird ihm eine entsprechende Empfindlichkeit zugeschrieben. Doch genau das Gegenteil ist der Fall, Parkettböden sind langlebig, strapazierfähig, robust und pflegeleicht.
In den meisten Fällen ist es ausreichend, den Parkettboden einmal täglich trocken zu reinigen. Am besten nutzen Sie dazu einen weichen Besen oder einen Baumwollmopp, mit dem Sie Staub, Schmutzpartikel und Sand aufnehmen können, die mit den Schuhen von draußen hereingetragen werden. Mit einem entsprechenden Bürstenkopf können Sie selbstverständlich auch einen Staubsauger nutzen.
Muss das Parkett feucht gewischt werden, reicht in der Regel klares Wasser zur Reinigung aus. Möchten Sie dennoch ein Reinigungsmittel verwenden, empfiehlt sich ein milder Haushaltsreiniger oder ein spezielles Reinigungsmittel für Parkettböden.
Parkett sollte immer nur nebelfeucht gewischt werden und nicht zu nass werden.
Je nach Art und Versiegelung des Parkettbodens kann ein Zuviel an Nässe den Boden beschädigen, denn nicht alle Parkettböden sind versiegelt und damit feuchtigkeitsresistent und das Parkett kann im schlimmsten Fall aufquellen. Achten Sie daher beim Wischen darauf, den Wischlappen immer gut auszuwringen. Sind auf dem Boden deutliche Wasserperlen sichtbar, wird zu nass gewischt und Sie sollten weniger Wasser zur Reinigung verwenden.

Parkett-Pflegetipps bei Flecken

Natürlich kann es auch auf einem Parkettboden zu Flecken kommen. Um diese zu entfernen gibt es je nach Art des Parketts verschiedene Möglichkeiten.
Am einfachsten ist die Fleckentfernung bei versiegeltem Parkett. Diese Böden sind mit einer Lackschicht versiegelt und so vor dem Eindringen von Flüssigkeiten geschützt. Flecken befinden sich in diesem Fall also auf der Lackschicht und nicht direkt auf dem Holz. Versiegeltes Parkett ist besonders für den Einsatz in Bad und Küche geeignet, aber auch überall da, wo mit vielen Flecken zu rechnen ist. In Bereichen wie dem Eingangsbereich oder auch in Haushalten mit kleinen Kindern oder Haustieren ist ein versiegeltes Parkett immer eine gute Wahl, da es leichter gereinigt werden kann und weniger empfindlich ist.
Flecken auf versiegeltem Parkett können vorsichtig mit etwas Terpentin abgerieben werden. Ein sehr guter Pflegetipp, der versiegeltes Parkett zum Glänzen bringt, ist das Wischen mit schwarzem Tee. Damit erstrahlt Ihr versiegelter Parkettboden ohne chemische Putzmittel wieder im neuen Glanz.
Etwas schwieriger wird die Fleckentfernung bei unversiegelten, gölten Parkettböden. Hier dürfen Mittel wie Terpentin nicht angewendet werden.
Das beste Mittel, geölten Parkettböden unempfindlich gegen Flecken zu machen, ist, ihn regelmäßig mit einem Hartwachs zu behandeln und zu bohnern.
Auf der glatten Oberfläche lassen sich die meisten Flecken mit Wasser und einem milden Reinigungsmittel entfernen.
Vorsicht ist jedoch geboten, wenn auf dem glatten Boden Läufer oder kleine Teppiche liegen. Sie können auf dem glatten Boden leicht weg wegrutschen und so zu Stürzen und Unfällen führen. Eine Anti-Rutschunterlage unter dem Läufer vermindert das Risiko oder Sie lassen den Bereich beim Bohnern einfach aus.

Parkett lässt sich durch Abschleifen erneuern

Zeigt der Parkettboden nach vielen Jahren doch Kratzer und Abnutzungsspuren, können Sie das Qualitätsparkett von HARO bis zu dreimal erneuern lassen.
Das Erneuern des Parketts wird durch einen millimeterfeinen Abschliff der Oberfläche erreicht. So verschwinden feine Kratzer und Abnutzungserscheinungenund tiefere Kratzer können mit einem speziellen Holzspachtel aufgefüllt werden. Anschließend sieht Ihr Parkett wieder aus wie neu. Die Oberfläche wird nun wieder mit Lack versiegelt oder mit Öl oder Wachs behandelt und Ihr Parkett erstrahlt für viele Jahre im neuen Glanz.
Selbstverständlich übernehmen wir für Sie auch die Parketterneuerung zu einem günstigen Festpreis.

Das Qualitätsparkett von HARO ist optimal für den Einsatz mit einer Fußbodenheizung geeignet. Gönnen Sie sich daher den Luxus und kombinieren Sie Ihren neuen Parkettboden mit einer energiesparenden Fußbodenheizung, für deren Verlegung Sie sogar noch Zuschüsse bei der KfW Bank beantragen können. Das Nachrüsten einer Bodenheizung ist in den allermeisten Fällen kein Problem und es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Fußbodenheizung nachträglich einzubauen.
Unsere erfahrenen Heizungsbauer beraten Sie gern ausführlich darüber, welche Methode bei Ihren Räumen am besten geeignet ist. Bei der Bossmann GmbH erhalten Sie wie immer alle Leistungen aus einer Hand, so dass unsere Parkettleger mit den Heizungsbauern Hand in Hand arbeiten, was einen reibungslosen Arbeitsablauf und eine kurze Bauzeit garantiert.

Parkettboden und Barrierefreiheit

Die Verlegung eines neuen Parkettbodens ist auch gut geeignet, um Ihre Wohnräume barrierefrei zu gestalten. Verzichten Sie auf unnütze und störende Türschwellen, die Ihnen im Alter vielleicht als Stolperfallen das Leben schwermachen.
Alle Umbaumaßnahmen zur Barrierefreiheit werden ebenfalls von der KfW Bank mit Zuschüssen und zinsgünstigen Krediten gefördert. Wir beraten Sie gern ausführlich darüber, wie Sie in Wien und Umgebung die Förderungen beantragen können.

Lassen Sie Ihren neuen Parkettboden von der Bossmann GmbH verlegen

Sie haben schon immer von einem Parkettboden in Ihren Wohnräumen geträumt? Träumen Sie nicht länger, sondern nutzen Sie unsere günstigen Festpreisangebote und lassen Sie Qualitätsparkett der Firma HARO verlegen. Wir beraten Sie gern ausführlich und unverbindlich rund um das Thema Parkettverlegung.
Parkettverlegung vom professionellen Bodenleger in Wien. Unsere Parkettleger verlegen in Ihrer Wohnung und Haus einen neuen Parkettboden fachgerecht.

altes Parkett vor dem Ausbessern

Bild: altes Holzparkett vor dem Erneuern

Sollten wir Ihren Wunsch nach einer behaglichen Atmosphäre mit Parkett geweckt haben, dann nutzen Sie gerne unser Kontaktformular für zusätzliche Informationen. Oder rufen Sie uns unter 0800 – 72447379 an, wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Rufen Sie uns an!
( Mo.- Fr. 8:30 – 16:30 )

Tel.0800 – 72447379

Bossmann Wien Kontakt

Verfügbarkeit: aktuell ab 1 Woche Baubeginn nach Auftragsbestätigung.

Schreiben Sie uns!

Wir melden uns in Kürze!

ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Verfügbarkeit: aktuell ab 1 Woche Baubeginn nach Auftragsbestätigung.